Nachhaltiges Reisen

Dieses Jahr geht es bei dem gewählten Thema darum, wie man die negativen Auswirkungen des touristischen Reisens vermindern kann. Das Konzept „nachhaltiges Reisen“ bedeutet nicht nur, auf die Umwelt zu achten, sondern auch auf die Bevölkerung der besuchten Länder. Es handelt sich um eine soziale, ökologische und wirtschaftliche Angelegenheit.

Wir wollen uns fragen: Wie können wir der lokalen Bevölkerung helfen? Welche Auswirkungen haben die verschiedenen Verkehrsmittel? Wie wirkt sich der Tourismus auf die Länder aus? Und schliesslich, wie findet man einen Weg, um glücklich zu reisen, ohne unserem Planeten und unserer Gesellschaft zu schaden?

Um all diese Fragen gemeinsam zu klären, haben wir ein Programm zusammengestellt: Konferenzen in Deutsch und Französisch, Diskussionen, Workshops, Filme und ein Autostopp-Wettbewerb.

Wir sehen uns im Oktober!